22. Januar 2019

IMGP5618       Sven Schmidt
CEO
geboren am 06.05.1988 in Dresden

Der PR- und IT-Profi Sven Schmidt kann trotz seines jungen Alters bereits auf acht erfolgreiche Jahre PR- , Marketing- und Medienerfahrung zurück blicken. Seit 4 Jahren ist er als Musikmanager und Produzent im Musik- und Veranstaltungsbereich aktiv. Er ist Mitglied sowie Kulturbeauftragter im Deutschen Rock- und Popmusikerverband e. V. und als Journalist bei Verdi Medien (Berlin- Brandenburg) akkreditiert.
Als Produzent und Veranstalter pflegt er zudem regen Kontakt zu unterschiedlichen Kultur- und Veranstaltungsportalen sowie einschlägigen Online- und Printmedien.

Besonders intensiv ist der Austausch mit folgenden Medien: popFrontal, Kulturportal Berlin-Brandenburg, openeventnetworks, venyoo, regioActive, Märkische Oderzeitung „MOZ“, Märkische Allgemeine Zeitung „MAZ“, Berliner Zeitung, Berliner Kurier, Dörferblick, Kiezblick, Junge Welt, 030, Tip-Berlin, Zitty Berlin, Berliner Abendblatt, Berliner Kurier, Potsdamer Neuste Nachrichten „PNN“, Der Tagesspiegel. Zudem verfügt er über exzellente Beziehungen zu Musik- und Kulturmagazinen, dabei sind u.a. Deutsche Mugge e. V – Christian Reder, Musiker Magazin des DRMV e.V. – Ole Seelenmeyer.

Neben seiner Aktivität als Musikmanager kann Sven Schmidt auf jahrelange Erfahrungen als Vorstandsmitglied mehrerer Kinder-, Jugend-, Kultur-, Theater- und Musikervereinen zurückgreifen. Zuletzt war er Gründer und Vorstandsvorsitzender des gemeinnützigen Musik- und Theaterverein Athena e. V aktiv. Hier sammelte er unter anderem 2 Jahre Erfahrung als Licht-, Ton-, Bühnen- und Veranstaltungstechniker.
Bei seinen Projekte arbeitet Sven Schmidt vor allem mit Branchengrößen wie Aki Scherlé – Veranstaltungstechnik (Berlin),  Meld – Konzeption (1. Classicrock Meissen), WQ Entertainment Tobias Gürtler, Teddy Disko zusammen.

Aufgrund seines guten Renomees und der hervorragenden Reputation konnte Sven Schmidt bereits mit diversen Künstlern unterschiedlichster Couleur zusammenarbeiten. Hierzu gehörtem unter anderem Maybel, Venterra, Stampingfeet, Sven Hertrampf (Vater: Dieter Hertrampf / Puhdys), Sebastian „Basti“ Reznicek (Silly/Rauschhardt – Vater: Hans Jürgen „Jacki“ Reznicek“), Robin Gehlhar (u.a. Fettes Brot, Lina Liko, Adwoa Hackman, Toney Biggs, Rhythm Monks, Aura Dione (TV), Christian Geller (No Angels), Bilou (Bob Sinclair), Knorkator), Gitarristen Janosch Bruhn, Alldaysescalate, Giso Weissbach („Rudi Lehmann“ / GZSZ), der Coverband 4Maybel sowie Henry von der Rosenstolz Covershow.

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?