25. März 2019

Interview mit DJane Katrin

Wir von StarsOnStreet haben DJane Katrin getroffen und uns mit ihr unterhalten.

Vorab jedoch klären wir erstmal auf, wer DJane Katrin ist. Mit bürgerlichen Namen heisst sie Katrin Mendelsohn, wohnt in Berlin-Marzahn, ist verheiratet und hat einen Sohn. Katrin kam 2006 aus Russland nach Berlin, weil, wie sie uns sagte, ihr die deutsche Hauptstadt mit ihrem multikulturellen Flair, den vielen Clubs in der Stadt und widere Kulturszene so angezogen hat.

Sie machte ihr Abitur und arbeitete als Fotomodell. In der Freizeit spielte sie Gitarre. Heute ist sie DJane Katrin, die nicht nur einfach hinter ihrem DJane-Pult steht und die Menschen zum tanzen animiert. Sie nimmt auch gerne das Mikro in die Hand und singt. Wie sie dazu gekommen ist, haben wir sie in einem Interview gefragt.

StarsOnStreet
Hallo Katrin, DJane Katrin…

Katrin
Hallo

StarsOnStreet
Erzähl mal, wie kam es dazu, dass Du als DJane Katrin auftrittst? Hast Du das schon immer gemacht?

Katrin
Schon immer nicht, nein. Aber ich hatte immer schon irgendwie mit Musik zu tun gehabt. Genetisch habe ich das wohl von meinem Papa, der hat schon immer gesungen und hat in einer Band gesungen und Gitarre gespielt. Meine Mutter war hochschwanger immer bei Bandproben dabei, wahrscheinlich habe ich da schon immer mitgetanzt.

StarsOnStreet
Das müsste Deine Mutter wissen

Katrin
Ja. Stimmt (lacht). Von Kindheit an etwas mit Musik zu tun gehabt. Als Kind habe ich immer gerne getanzt, dann persönlich für mich festgestellt, dass ich gerne singe. Das habe ich dann in meiner Freizeit gemacht bis ich einen Lehrer hatte, schon in Russland. Eigentlich ging es da schon los, doch richtig entwickelt hat es sich hier in Deutschland. Als mich mein jetziger Ehemann das erste Mal hat singen     gehört, hat er mich zu seinem Vater geschleppt. Der hatte ein kleines Studio zu Hause. Dort meinte er, sing mal was vor. So ging das dann mit Singen los.

StarsOnStreet
Und wie wurde daraus die singende DJane Katrin?

Katrin
Mein Mann hatte ja schon einen Veranstaltungsservice, also die Technik war zum größten Teil schon da. Eine Bekannte von mir gab mir den Tipp. Sie sagte, ihr habt ja die Technik, Du hast ein Faible für Musik, singen kannst Du… Warum machst Du nicht russische Hochzeiten? Das war dann die erste Idee, weil ich ja aus Russland komme.

StarsOnStreet
Von wo in Russland? Das Land ist ja groß…

Katrin
Aus Pensa, ist eine ganz kleine Stadt, die kennt niemand. Wenn mich einer fragt, sage ich immer, in der Nähe von Moskau, weil in Russland alles irgendwie in der Nähe von Moskau ist ( lacht).

StarsOnStreet
…oder in der Nähe von Sibirien…

Katrin
Ja, genau.. … Es ist eine kleine Stadt an einer Abzweigung der Wolga.

StarsOnStreet
Dann hast Du russische Hochzeiten gemacht…

Katrin
Ja… russische Hochzeiten waren überhaupt nicht mein Fall. Aber dadurch habe ich entdeckt, dass mir Musik machen Spaß macht. Nur das Moderieren, die Animation, das war überhaupt nicht mein Fall.

StarsOnStreet
Musik machen… das heißt, Du hast mit Instrumente angefangen oder gleich als DJane?

Katrin
Nein, ich habe zwar Gitarre gespielt oder mit Unterricht am Klavier geklimpert. Das aber nie richtig durchgezogen. Der Wille war da, aber der Rest nicht so…. Aber dieses Menschen zum Tanzen animieren, das hat mir schon immer Spass gemacht. Ich wolle das von Anfang an professionell machen und nicht nur einfach als Hobby. Deswegen bin ich gleich zu einer DJ-Schule gegangen, habe mich                          ausbilden lassen und gleichzeitig schon erste Aufträge gemacht. Quasi Praxis und Übungen und Theorie verbunden.

StarsOnStreet
Wie lange machst Du das jetzt schon?

Katrin
Seit Ende 2012 kann man sagen, da ging es richtig los.

StarsOnStreet
Gesungen hattest Du ja vorher schon. Hast Du als DJane gleich mit Gesangseinlagen angefangen?

Katrin
Nein, die Idee kam bei einer Veranstaltung, wo ich es einfach mal bei einem Geburtstag angeboten habe. Ich habe den Mann vom Geburtstagskind gefragt habe, was hältst Du davon, wenn ich in Deinem Namen Deiner Frau was singe? Und zwar von Silbermond den Song „Das Beste“, das habe ich meinem Mann auf unserer Hochzeit gesungen, und dachte, das kommt hier bestimmt auch nicht so schlecht. Das habe ich dann gesungen und es kam so gut an, dass ich gedacht habe, ich müsste mehr singen als nur diesen einen Song. Und daraus ist die Idee geboren, das zu kombinieren. Dann wurden es immer mehr Lieder und es kommt super an.

StarsOnStreet
Singst Du dann über den richtigen Sänger oder….

Katrin
Nee nee, das sind richtige professionelle Playbacks. Da ist nur die Musik, eventuell die Backgroundsänger, aber der eigentliche Sänger ist da raus.

StarsOnStreet
Hast Du noch weitere Pläne?

Katrin
Ja, deswegen gehe ich zu einer neuen DJ-Schule, um weitere Sachen zu lernen, um die Berliner Clubszene unsicher zu machen, das ist der nächste Schritt. Der übernächste Schritt wäre, dass man die Clubs nicht nur als DJane unsicher macht, sondern mit eigenen Songs. Da bin ich im Moment auf der Suche nach einem Mentor, der mich da unterstützt. Ist ja schon mal eine gute Voraussetzung, wenn man schon singen kann.

StarsOnStreet
Willst Du eigene Songs schreiben..?

Katrin
Ja, eigene Songs.

StarsOnStreet
Hast Du schon Songs geschrieben?

Katrin
Nein, noch nicht. Ich hatte schon Begegnungen mit einem Produzenten. Er hat jetzt noch nicht so viel selber gemacht, aber er wollte mich als Sängerin haben. Ich habe dann 10 Minuten von einem Blatt eine Song abgesungen und das klang schon so gut, wie wird es sein, wenn ich das richtig gelernt habe.

StarsOnStreet
Du meinst, das Songschreiber richtig gelernt…

Katrin
Ja genau… oder auch generell Musikproduktion, also dass man selber die Beats und alles macht.

StarsOnStreet
Das hört sich gut an… aber Hochzeiten und so, das bleibt erstmal..

Katrin
Jaja, das bleibt, macht ja auch Spaß. Man ist immer woanders, neue Menschen, neue Orte,… irgendwie ist das schon cool.

StarsOnStreet
Was hebt Dich als DJane von den anderen ab?

Katrin
Hmm… gute Frage… Mein Motto lautet: Never trust a DJ who can`t dance. (Vertraue nie einem DJ, der nicht tanzen kann). Da glaube ich, durch meine Kindheit, in der ich viel getanzt habe, weiß ich, was einen bewegt, welche Rhythmen, welche Musik. Und jeder wundert sich, so jung wie sie ist, woher kennt sie diese Musik… ich habe meine ganze Kindheit Songs gehört, bin von meinem Vater geimpft worden. Es hat einen geprägt und man kennt sie immer noch. Nicht nur das,was in den Charts läuft, sondern auch alte            Klassiker. Das ist das, was einen guten DJ ausmacht, glaube ich. Und das ist das, was viele meiner Kunden faszinierend finden, dass ich kein Fragezeichen im Gesicht habe, wenn die mich auf Songs ansprechen

StarsOnStreet
Und Du spielst auch alles, von A wie Abba bis Z wie…

Katrin
Led Zeppelin…ja.

StarsOnStreet
Oder Helene Fischer….

Katrin
Ich bin nun mal Dienstleister, ja auch das… In einem Club hast du eine Vorgabe, dass man nur in dieser Richtung was spielt. Bei einer Hochzeit oder einer Feier kannst du dich als DJ ausleben. Klar musst du auch mal einen Song spielen, der dir persönlich nicht gefällt, wie z.B. Atemlos, ein Paradebeispiel. Aber ja mein Gott..

StarsOnStreet
Bei einer Hochzeit z.B., triffst Du Dich da vorher mit dem Brautpaar, besprichst, welche Lieder gewünscht werden oder was nicht?

Katrin
Wenn es zeitlich und örtlich es zulässt, treffe ich mich immer gerne persönlich mit den Leuten. Am Telefon ist es so unpersönlich. Dann bespreche ich, welche Songs oder welche Musikrichtung gewünscht wird und welche nicht. Der Rest geschieht sowieso immer spontan. Ich bin kein Mensch, der vorher eine Liste von Liedern hat, die er abspielt. Das entscheide ich aus dem Bauch heraus, je nachdem wie         gerade die Stimmung ist.

StarsOnStreet
Super, dann danke ich Dir für dieses kleine Interview und wir wünschen Dir weiter viel Erfolg. StarsOnStreet wird Dich weiterhin unterstützen wo wir können

Katrin
Ja, danke..

Über Karsten Stockhecker 52 Artikel
Mein Lebensmotto lautet: "Be yourself, don`t matter what they say!" Chefredakteur und -Fotograf bei StarsOnStreet® Schreibt mir unter Redaktion@starsonstreet.de

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?