25. März 2019

Amy Shark im November exklusiv in Berlin

Nicht ohne Grund heißt die Debüt-EP von Amy Shark „Night Thinker“. Der sehr eigene Pop-Entwurf der jungen Australierin ist hörbar von Nachtgedanken gespeist, die besonders tief wirken, weil sie uns diese in hochmelodischen Songs einsingt, denen man nur zu gerne Herz und Ohr öffnet. „Adore“ ist so einer – und nicht umsonst ihr bisher größter Hit. Starproduzent und TV-On-The-Radio-Mitglied Dave Sitek fand „Adore“ dermaßen großartig, dass er für sie (entweder für den Song oder für Amy) gar einen exklusiven Remix anfertigte, der den Song noch einmal in die Sterne katapultierte. Aber auch die übrigen Stücke besagter „Night Thinker“-EP haben diese Qualität: „Weekends“ zum Beispiel, das als verhallte Ballade beginnt, plötzlich von einem schleppenden Beat auf die Schulter genommen wird und einen Refrain liefert, der einem die ganze Woche nicht aus dem Kopf gehen wird. „Blood Brothers“ wiederum klingt, als könnte man den Track auch einem Deep-House-DJ unterjubeln – und trotzdem kann man ihm nicht widerstehen. Wer sich der beschriebenen Wirkung von Amy Sharks Musik aussetzen will, hat am 5. November dazu eine Chance in Berlin. Nicht nur die „Night Thinker“ sollten diese Chance wahrnehmen.

Die Show wird präsentiert von MusikBlog.de.

05.11.2017 Berlin – Privatclub

Über Karsten Stockhecker 52 Artikel
Mein Lebensmotto lautet: "Be yourself, don`t matter what they say!" Chefredakteur und -Fotograf bei StarsOnStreet® Schreibt mir unter Redaktion@starsonstreet.de

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?